Aktuelle Audi Gewinnspiele

Heute mit 3 neuen Audi-Gewinnspielen. Zu gewinnen gibt es drei Audi A3 und eine Mercedes A-Klasse. Viel Spaß beim Mitmachen und vor allem viel Glück!

Top Gewinnspiele | Bargeld Gewinnspiele | Reise Gewinnspiele

Infos zur Automarke Audi

Geschichte der Firma Audi

Die Audi AG gehört zu einem der traditionsreichsten Autohersteller der Welt. Seine Autos sind mit die beliebtesten Hauptpreise bei Auto-Gewinnspielen. Denn schon im Jahr 1909 wurde in Zwickau der erste Vorläufer der heutigen Audi AG gegründet. Schon damals, vor mehr als 100 Jahren, entschied sich Firmengründer August Horch für diesen Namen. Die Geschichte dazu ist spannend, denn vorher war er in seinem ersten Unternehmen, den A. Horch & Cie. Motorwagenwerke Zwickau, tätig. Nach internen Streiterei gründete er ein neues Unternehmen. Allerdings durfte er hierfür nicht mehr den Namen Horch verwenden, da die Namensrechte bei seiner alten Firma verblieben.
Der Sohn eines Freundes brachte ihn bei der Suche nach einem neuen Namen allerdings auf eine kreative Idee. Er schlug das lateinische Wort Audi vor, was auf Deutsch soviel wie Horch bedeutet. So konnte er sein Unternehmen trotz Problemen mit den Namensrechten nach sich benennen.
Später wurde die Firma Audi ein Teil der Auto Union AG, die neben Audi noch drei weitere Marken anbot. Deshalb entschied sich die Auto Union für ein Logo, das schon sehr nah am heutigen Logo von Audi ist.
Während des zweiten Weltkriegs verschwand die Auto Union und damit auch Audi erst einmal komplett von der Bildfläche. Im Jahr 1949 erfolgte allerdings eine Neugründung, die nun ihren Sitz in Ingolstadt haben sollte. Nur rund 10 Jahre später stieg der Konkurrenz Daimler Benz bei der Auto Union ein und erwarb eine Mehrheitsbeteiligung. Im folgenden Jahrzehnt erwarb Volkswagen diese Stück für Stück. Erst im Jahr 1985 erfolgte eine Umbenennung der damaligen Audi NSU Auto Union AG in Audi. Dies ging mit einer Rückverlegung des Geschäftssitzes nach Ingolstadt einher, womit das Zeitalter der heutigen Marke Audi eingeläutet wurde.

Die Automarke Audi

Die Automarke Audi gehört in Deutschland zu den drei großen Premiummarken in kann sich dank der passenden Fahrzeugmodelle in allen Altersklassen an großer Beliebtheit erfreuen. Auch wenn die Audi AG und damit die Automarke Audi ein Teil des Volkswagen Konzerns ist, trifft man hier viele unabhängige Entscheidung und die Handschrift von VW ist nur selten zu erkennen. Neben der Marke Audi gehört übrigens auch der Sportwagenhersteller Lamborghini zur Audi AG. Somit hat die Firma neben dem Audi R8 noch einen weiteren prestigeträchtigen Supersportler im Programm.

Aktuelle Modelle und Fahrzeuge

Die aktuelle Modellpalette ist dank einiger Erweiterungen in den letzten Jahren sehr umfangreich und deckt selbst kleinere Nischen ab. Bereits seit dem Jahr 2010 markiert der Kleinwagen Audi A1 das Einstiegsmodell von Audi. In der Golfklasse geht Audi mit dem A3 ins Rennen. Diesen gibt es aktuell als Sportback (4-Türer Variante), als Limousine und als Cabriolet.
In der Mittelklasse und damit im gerade für Firmenkunden relevanten Segment, tritt Audi mit dem A4 an. Diesen gibt es als Limousine und als Kombi. Letzterer wird bei Audi stets als Avant bezeichnet. Zusätzlich wird der A4 als Allroad Quattro Modell mit Allradantrieb und einem verstärkten Unterboden angeboten. Dieser soll auch dem Einsatz im leichten Geländebetrieb gewachsen sein und hat im Vergleich zur normalen Ausführung eine deutlich erhöhte Zugkraft.
Mit dem Audi A5 wird die Modellpalette um ein auf dem A4 basierendes Coupe ergänzt. Wer die hinteren Plätze regelmäßig benutzt, kann den A5 allerdings auch als Sportback mit 4 Türen bestellen. Zusätzlich gibt es das Audi A5 Cabriolet, welches gerade bei sonnigen Wetter großen Fahrspaß verspricht.
In der oberen Mittelklasse tritt Audi mit dem A6 gegen die Wettbewerber an. Ähnlich wie der Audi A4 wird auch der A6 als Limousine und als Avant angeboten und auch hier gibt es selbstverständlich eine Allroad Quattro Ausführung.
Auf der Basis des A6 wird außerdem der A7 Sportback angeboten. Dieser ist eine coupehafte Version des Audi A6, verfügt aber trotzdem über vier Türen und ist somit auch für mehr als zwei Personen ein angenehmes Reisefahrzeug.
Schon seit dem Jahr 1994 ist der Audi A8 zusammen mit der Langversion A8l das Flaggschiff von Audi und steht für bequemes und elegantes Reisen in der Oberklasse.
Auch im SUV-Bereich ist Audi aktuell sehr gut aufgestellt. So gibt es mit dem Audi Q2 schon im Kompaktbereich einen SUV aus Ingolstadt. Etwa so groß wie der A3 ist der Audi Q3.
In der Mittelklasse wirbt Audi mit dem SUV Q5 um die Gunst der Kunden.
Der im Jahr 2005 erstmal verkaufte Audi Q7 markierte lange Zeit das größte SUV-Modell der Ingolstädter. Doch mit dem seit 2018 angebotenen SUV-Coupe wurde die Modellpalette nach oben erweitert und ein ernstzunehmender Konkurrent zum BMW X6 und dem GLE Coupe geschaffen.
Zusätzlich zur A- und Q-Reihe gibt es außerdem noch die Sportwagen Audi TT und Audi R8. Beide sind als Coupe und Roadster erhällich.
Wer eines der regulären Modelle in einer sportlichen Ausführung fahren möchte, der sollte sich die Fahrzeuge der Audi Sport GmbH anschauen. Diese veredeln normale Fahrzeuge wie den A3 oder den A6 und machen ihn zu einem echten Rennwagen mit Straßenzulassung. So ist beispielsweise der Audi RS6, ein Kombi auf Basis des A6, mit über 600 PS und V8 Motor erhältlich. Dabei markiert die Bezeichnung RS die höchste Ausbaustufe, während das S für eine etwas zurückhaltendere Variante steht. So verfügt beispielsweise der Audi S4 Avant über rund 350 PS, während der große Bruder RS4 mit 450 PS die schnellste Variante der Baureihe A4 darstellt.

Audi heute

Dank der breiten Modellpalette ist Audi heute in der Lage für nahezu jeden Kundenwunsch das passende Fahrzeug zu liefern. Anders als die Konzernmutter Volkswagen ist Audi auch bei kleineren Fahrzeugen im Premiumsegment unterwegs, wodurch sich beispielsweise ein Audi A3 deutlich von einem Golf und ein A4 deutlich von einem Passat abhebt.
Dank zahlreicher Engagements, beispielsweise beim FC Bayern München, fahren auch viele Superstars die Topmodelle von Audi. So war beispielsweise Franck Ribery lange Jahre mit einem Audi RS7 unterwegs. Der Niederlänger Arjen Robben entschied sich nach seinem Wechsel zu Bayern München für einen Kombi, den RS6 Avant mit rund 600 PS.

Audi Gewinnspiel Archiv

Audi Gewinnspiele FAQ

Die Audi AG ist einer der großen deutschen Automobilhersteller und heute Teil des Volkswagen Konzerns. Das Unternehmen geht zurück auf die vier Marken Audi , Horch (beide Zwickau), Wanderer (Chemnitz) und DKW (Zschopau), die 1932 zur Auto Union AG vereinigt wurden. Aus diesem Zusammenschluss resultiert auch das bis heutig gültige Logo der vier verschlungenen Ringe. Weltweit beschäftigt Audi mehr als 70.000 Mitarbeiter, fast die Hälfte hiervon am Konzernhauptsitz in Ingolstadt, wo sich neben der wichtigsten Produktionsstätte auch die Verwaltung, der Vertrieb und die technische Entwicklung befinden. Seit 1998 ist die Luxusmarke Lamborghini Teil der Audi Gruppe, seit 2012 auch die Motorradmarke Ducati. Audi bietet aktuell eine umfangreiche Modellauswahl, angefangen beim Kleinwagen Audi A1 , dem  Kompaktklassen-Modell Audi A3 (auch als Sportback und Audi Cabrio ) und dem Mitelklasse-Modell Audi A4. Weitere Modell aus der A-Reihe sind der Audi A5 (auch als Coupe und Cabrio) ,der Audi A6  sowie der Audi A8. Außerdem gibt es die Sportwagen S3 , S4 , S6 und den R8 , der auch als offene Variante R8 Spyder verkauft wird. Auch Geländewagen bzw. SUVs bietet Audi, u.a. denSUV Audi Q7, den Audi Q5 sowie den Mittelklasse SUV Audi Q3.r